Test und Simulation

RTX und RTX64 sind besonders geeignet für Anwendungen bei Prüfständen und Simulatoren (Automobile, Avionics …).

Reichhaltige grafische Schnittstellen

RTX64 und RTX sind Echtzeit-Erweiterungen für Windows, die dem Benutzer Zugriff auf reichhaltige grafische Schnittstellen und eine PC-Umgebung geben: Die meisten der Bearbeitungstools, Simulationsmodelle und Grafiken funktionieren mit Windows (Simulink, AMESim, GT-Power …)

Leistungsstarke Hardware-Plattformen

RTX64 / RTX ermöglicht es leistungsstarke Multi-Core Hardware-Plattformen für die Ausführung von Simulationsmodellen zu nutzen; RTX64 / RTX ermöglicht es spezielle Prozessor-Kerne zur Umsetzung von Echtzeitmodellen zu nutzen. Viele unserer Kunden wandeln Ihre Modelle in RTDLL um (DLL Echtzeit RTX64 / RTX) und verwenden Sie auf gesonderten Prozessor-Kernen.

Echtzeit-Performance

Der Echtzeit-Scheduler und SMP (Symmetric Multi Processing) von RTX64 / RTX ermöglicht:

  • kurze Latenzzeiten für die Datenerfassung (Prüfstand)
  • Die Steuerung diverser Achsen (Simulator)
  • Gleichzeitige Durchführung von verschiedenen Simulationsmodellen

Entwicklungsumgebung

Unabhängig von der Entwicklungsphase – Erstellung von GUIs, MiL (Model in the Loop), SiL (Software in the Loop) und HiL (Hardware in the Loop) – die Echtzeitplattform RTX / RTX64 konsolidiert alle Entwicklungen und Implementierungen auf einer einzigen Hardware-Plattform: einem Multi-Core-PC. Dies führt zu Kosteneinsparungen, auch bei der Hardware-Wartung.

Verschiedene Arten von I/O

RTX64 / RTX bietet viele Möglichkeiten in Bezug auf dem I/O‘s: Der Feldbus CANOpen oder die Echtzeit Ethernet-Lösung EtherCAT zum Beispiel. IntervalZero bietet diese Möglichkeiten über Partner und industrielle Kommunikationsspezialisten.

Erweiterter Speicherplatz

RTX64 antizipiert mit seinem erweiterten Speicherplatz bis zu 128 GB die steigenden Anforderungen die durch die Durchführung von Simulationsmodellen entstehen.